Bund der Steuerzahler Hessen e.V. - Hessische Landtagswahl am 28. Oktober 2018


Hessische Landtagswahl am 28. Oktober 2018

Fragen an die Parteien Als überparteilicher und unabhängiger Verein spricht der Bund der Steuerzahler Hessen natürlich keine Wahlempfehlungen aus. Wir haben aber die im Bundestag vertretenen hessischen Parteien rechtzeitig vor der Landtagswahl am 28. Oktober 2018 nach ihren Positionen zu verschiedenen finanzpolitischen Themen gefragt. Außerdem geben wir auch allen anderen zur Wahl zugelassenen Parteien die Möglichkeit, die Fragen zu beantworten. Die Antworten dokumentieren wir hier ungekürzt. So kann sich jeder interessierte Wähler ein Bild von den finanzpolitischen Vorstellungen der hessischen Parteien machen.

Die Antworten haben wir mit Fotos der jeweiligen Spitzenkandidaten bebildert:
Volker Bouffier, CDU (Foto: CDU Hessen, Tobias Koch)
Thorsten Schäfer-Gümbel, SPD (Foto: SPD Hessen, Susie Knoll)
Priska Hinz und Tarek Al-Wazir, Bündnis 90/Die Grünen (Foto Hinz: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - S. Feige; Foto Al-Wazir: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung)
Janine Wissler und Jan Schalauske, DIE LINKE (Fotos: DIE LINKE. Fraktion im Hessischen Landtag)
René Rock, FDP (Foto: FDP Hessen)
Dr. Dr. Rainer Rahn, AfD (Foto: AfD Hessen)
Engin Eroglu (Foto: Freie Wähler Hessen)

Übrigens: Nachdem nun feststeht, welche Parteien zur Landtagswahl zugelassen sind, können uns die übrigen Parteien gerne ihre Antworten auf unsere 10 Fragen zukommen lassen. Wir werden die Antworten der anderen Parteien dann ebenfalls hier veröffentlichen.
URL dieser Seite: http://www.steuerzahler-hessen.de/Hessische-Landtagswahl-am-28-Oktober-2018/53686c62799i1p2018/index.html