Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER

Vorsorge Teil 2: Betreuungsverfügung und Patientenverfügung

1. Juli 2021, 18:00 bis 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Online auf GoToWebinar

Referentin: Sabina Zickel, Rechtsanwältin, Syndikusrechtsanwältin, Referentin für Steuerrecht und Sozialversicherungsrecht, Bund der Steuerzahler NRW e.V.

Schwerpunkte des Vortrags:

Unfall, Krankheit oder Alter: Es gibt viele Gründe, für die Situation vorzusorgen, in der man seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann. Auch Sie kann es treffen – und zwar plötzlich und unerwartet. Haben Sie für diesen Fall keine Vorsorge getroffen, werden andere für Sie handeln müssen, gegebenenfalls, ohne Ihre Wünsche berücksichtigen zu können (mangels Wissen) oder zu wollen. Der Vortrag zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, wie Ihre Wünsche und Vorstellungen in einer solchen Lage Beachtung finden. Die Instrumente dazu sind die Vorsorgevollmacht, die Betreuungsverfügung und die Patientenverfügung. In Teil 2 stellt die Referentin Betreuungsverfügung und Patientenverfügung vor.

Das Seminar ist für Sie als Mitglied im Bund der Steuerzahler kostenlos!

zur Anmeldung beim BdSt NRW

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Anmeldung